Grundtvig aften 14. april 2010

„Mensch zuerst und Christ danach“

Prediger, Dichter, Historiker, Politiker, Pädagoge.
Der Name sagt hierzulande den wenigsten etwas. Kommt man jedoch nach Dänemark, trifft man ihn an jeder Ecke. N. F. S. Grundtvig (1783 - 1872) war einer der herausragendsten Denker seiner Zeit und neben dem bekannteren Sören Kierkegaard der Däne mit dem grössten Einfluss auf das damalige Geistesleben. Als Begründer der Volkshochschulbewegung hat er die moderne Erwachsenenbildung eintscheidend vorangetrieben. Sein Einfluss auf die heutige Gesellschaft ist deshalb von grossem Wert. Der Anlass zeichnet seinen Lebensweg vom Bussprediger zum Politiker und Pädagogen nach, musikalisch untermalt mit einer Auswahl von den über 1500 Kirchenliedern, die Grundtvig verfasst hat.
Mitwirkende: Aline Koenig, Daniel Baumgartner und Marcel Cantoni.
En tur gennem Grundtvigs liv, pyntet med musik

Onsdag 14. april 2010 kl 20.00 Andreashaus i Riehen
(Dørene åbnes kl 19.30)

Medvirkende :
Aline Koenig, Marcel Cantoni og Daniel Baumgartner

Grundtvig har gennem sit liv udviklet sig fra en prædikant til grundlæggeren af folkehøjskolen, der siden har spredt sig over
hele Europa. Vi kaster et blik på Grundtvigs liv og synger nogle af hans salmer.
På grund af schweizernes manglene evne i det danske sprog vil foredraget blive holdt på tysk, mens salmerne synges på dansk.

Derefter kan købes kaffe m.m.

Entre: chf 10 for medlemmer, chf 15 for andre.

Venligst tilmeld til Mette Rostên Moser senest 10. april,
Tlf. 061 641 6452
Email
«Menneske først og kristen så»